Posting

Samstag, 05.07.2014

Geisterfahrer auf der Einbahnstraße

#werdergoeschina

China-Reise, Tag 6

Auch der vorletzte Tag geht hier erfolgreich zu Ende - wir werden morgen mit 2 Pokalen die Heimreise antreten.

Wir haben im 2. Testspiel gegen Tianjin (Trainer ist der bekannte Holländer Arie Haan) 2:1 gewonnen, wobei wir lange einem Rückstand nachlaufen mussten. Unser Gegner hatte heute deutlich höheres Niveau, in der chinesischen Liga dürfen 4 Legionäre von Beginn an spielen. Auf den Test hatten wir uns mit einer knackigen Vormittagseinheit vorbereitet.

Witzig sind auch die Verkehrsregeln hier: Tagsüber dürfen auf der vier- bis fünfspurigen Straße nie Leute aus der Stadt fahren. Morgens und am Abend ist die Straße für je 2 Stunden auch für Auswärtige erlaubt.

Dennoch hat es unser Busfahrer geschafft, auf einer vierspurigen Einbahn den Geisterfahrer zu machen. Aber irgendwie hat das hier keinen gestört.

Jetzt schauen wir noch Argentinien-Belgien und dann geht´s in die letzte Nacht in China...

Grüße aus Tianjiin,

Euer Basti

 

 

  • Bookmark and Share