Posting

Donnerstag, 11.07.2013

Keine Kritik an Schaaf

Nachdem ein Interview von mir vor 2 Tagen hohe Wellen geschlagen hat, ist es mir sehr wichtig in dieser Sache einiges richtigzustellen.

Es war nie meine Absicht, Thomas Schaaf zu kritisieren, sondern nur eine Feststellung. Hier wird Meinung durch die Presse auf Kosten der Spieler gemacht. Wenn man Sätze aus dem Zusammenhang reissen will, dann haben die Medien eben die Macht dazu.

Ich habe nur über unseren neuen Trainer etwas Positives gesagt und ihn nicht mit Thomas Schaaf verglichen oder an Thomas Kritik geübt. Ich habe Thomas Schaaf viel zu verdanken, er hat mich zu Werder geholt und ich hatte zu ihm immer ein korrektes und respektvolles Verhältnis.

Wir haben ein schweres Jahr hinter uns und ich verstehe nicht, warum mit unfairen Mitteln versucht wird, Unruhe in die Mannschaft zu bringen.

  • Bookmark and Share