Posting

Donnerstag, 30.05.2013

Auf uns wartet eine spannende Zeit

Eine sehr schwieriges Jahr liegt hinter uns. Es war nicht angenehm, aber sehr lehrreich gegen den Abstieg zu spielen – trotzdem möchte ich diese Situation in Bremen nie mehr miterleben müssen. Wir müssen in Zukunft einfach viel früher die Weichen für eine erfolgreiche Saison stellen.

Es gibt jedenfalls Zeichen, dass wir wieder auf bessere Zeiten zusteuern werden: Die Mannschaft ist mit unseren großartigen Fans zu einer Einheit zusammengewachsen und ich glaube, dass viele unserer jungen Spieler durch den extremen Druck gewachsen und als Routiniers aus dem Abstiegskampf hervorgegangen sind.

Mein Dank gehört auch Thomas Schaaf und seinem Trainerstab, die in einer sehr brisanten Phase ganze Arbeit geleistet haben. Es wird jetzt im Sommer viele Änderungen geben, alle Steine werden umgedreht und für uns Profis wird die neue Situation fast wie ein kleiner Vereinswechsel sein. Neuer Trainer, neue Spieler – ich denke auf uns wartet eine spannende Zeit.

Für mich persönlich war die Spielzeit durchwachsen: Mit meinen 27 Einsätzen kann ich zwar zufrieden sein, mit meiner Leistung aber nicht ganz. Das muss besser werden und ich weiß, dass ich das Potenzial habe um die Abwehr so zu organisieren, dass sie zu einem Rückhalt wird.

Besonders bedanken möchte ich mich mich bei unseren tollen Fans, die mit ihrer Liebe zu Werder ganz stark mitgeholfen haben, die Katastrophe zu vermeiden. Da gab es in den letzten Spielen unbeschreibliche Momente, die ich ewig in Erinnerung haben werde. Das wird immer zu den Highlights zählen, die ich in meinen bisher fünf Jahren in Bremen erleben durfte.

Ich wünsche mir sehr, dass die Unterstützung der Fans so weitergehen wird – dann bin ich überzeugt, dass wir in der neuen Saison vor allem im Weserstadion einige Spektakel abbrennen werden.

  • Bookmark and Share