Posting

Donnerstag, 10.05.2012

Ein extremes Jahr

Wir haben als Mannschaft unsere Ziele nicht erreicht, aber persönlich und sportlich haben mich die letzten zwölf Monate nach vorne gebracht.

Wenn ich auf das letzte Jahr zurückblicke, fällt mir spontan dazu ein: Es war extrem. Die schwere Verletzung am Gesäßmuskel hab ich in die neue Saison mitgeschleppt, sie hat mich einen Großteil der Vorbereitung gekostet und im Herbst sicher gebremst.

Die 2. Verletzung im Gesicht war eine brutale Erfahrung und gab mir einiges zum Nachdenken. Auch das Gefühl, dass mit einem Schlag alles kaputt gehen kann und du machtlos dagegen bist.

Heute bin ich froh, dass alles zusammengeheilt ist und ich wieder so aussehe wie zuvor. Ohne die Unterstützung meiner Familie, Freundin und Freunden hätte ich es nicht geschafft. Dieses schmerzvolle Ereignis hat mir auch gezeigt, wie gut es uns normalerweise geht und ich denke, dass ich da auch viel Positives für mich mitnehmen konnte.

Die meisten Spiele, in denen ich in dieser Saison dabei war, verliefen erfolgreich. Ich musste mich weiterentwickeln, mehr Verantwortung übernehmen und aktiver sein als in den Jahren zuvor. Das will und werde ich auch in die neue Saison mitnehmen, ich habe hier einiges dazu gelernt.

Vor wenigen Tagen hab ich mich entschieden, meinen Vertrag in Bremen zu verlängern. Ich bin fest davon überzeugt, dass diese Entscheidung richtig war. Mein großer Wunsch, meine Hoffnung ist es, dass ich in der neuen Saison von Verletzungen verschont bleibe.

Ich freue mich schon darauf, beim Neuaufbau von Werder eine wichtige Rolle spielen zu dürfen. Die Veränderungen bedeuten gleichzeitig auch neue Chancen. Jeder muss gewillt sein, hart zu arbeiten um Werder wieder nach vorne zu bringen. Trainer und Sportdirektor sind erfahren genug und wissen, was sie tun.

Aber wir werden auf dem Weg zurück auch Geduld brauchen. Die Erwartungshaltung in Bremen muss niedriger werden, die vielen jungen Spieler brauchen Zeit um sich zu entwickeln. Trotzdem wird unser Weg wieder nach oben gehen. Wie lange es dauert, ist die Frage, die wir Spieler beantworten müssen.

  • Bookmark and Share