Posting

Montag, 12.03.2012

Jetzt einen Großen ärgern!

Der Abend nach dem Spiel gegen Hannover war sehr berührend und gemütlich.

Sladdi Junuzovic und ich waren mit unseren Freundinnen noch essen – dann bin ich bald schlafen gegangen, so müde war ich.

Im Nachhinein muss ich sagen, dass es für mich sehr gut war, dass ich erst in der Früh vom Ausfall von Francois erfahren habe. So hatte ich keine Zeit, mir viele Gedanken zu machen, sondern musste ins kalte Wasser springen.

Natürlich waren bei mir viele Emotionen im Spiel, aber nach einigen Minuten habe ich meine Sicherheit und Stabilität gefunden. Nach meinem Tor habe ich mich sofort an mein Versprechen erinnert, unserem Fitnesscoach Benjamin Kugel für die tolle Arbeit zu danken und bin auf ihn los gesprintet. Ich wollte noch vorher meine Freundin grüßen, hab sie aber in der Menge nicht gefunden.

Der Treffer war eine Befreiung und auch die Bestätigung für die harte Arbeit in den letzten Wochen. Dass ich mit einer Maske spiele, war nie ein Thema für mich. Die Knochen sind verheilt und einen Tritt wie in Kaiserslautern hätte ich auch mit Maske nicht ausgehalten. Ein Dankeschön auch an meinen Operateur Dr. Lanners!

Auch wenn jetzt alles wieder so positiv für mich läuft, versuche ich die Dinge richtig einzuordnen. Es ist schön wieder dabei zu sein, aber jetzt kommt einiges auf mich zu. Werder ist im Umbruch und die jungen Spieler machen die Sache sehr gut.

Wir müssen aber konzentriert bleiben und dürfen das große Ziel Europa League nicht aus den Augen verlieren. Und wenn wir international spielen wollen, dann sollten wir auch endlich wieder einen großen Gegner schlagen. Das ist eine schwere Aufgabe, aber kein Spiel ist aussichtslos und warum sollte uns in Dortmund nicht eine Überraschung gelingen?

Ich selbst werde in den nächsten Trainings versuchen, die Form aus der Vorbereitung zu erreichen. Es fehlt noch einiges und nach den 90 Minuten hab ich die Müdigkeit schon extrem gespürt. Konzentration, harte Arbeit und Freimachen von Dingen, die mich belasten – das wird mein Programm in den nächsten Tagen sein.

  • Bookmark and Share