Posting

Mittwoch, 15.02.2012

Endlich wieder im Training!

Drei Wochen nach meiner Gesichtsoperation konnte ich mit unserem Fitness-Coach Yann Benjamin Kugel wieder mit dem Lauftraining beginnen.

Die frische Luft hat mir sehr gut getan, es geht mir jetzt deutlich besser. Leichte Probleme habe ich noch mit der Atmung, da muss ich erst lernen, das wieder richtig hinzubekommen. Die erste Einheit habe ich gut überstanden – das gibt mir zusätzlichen Auftrieb und noch mehr Motivation.

Der Heilungsverlauf der Verletzung ist sehr positiv und ich bin guter Dinge, dass ich das Training schon in den nächsten Tagen deutlich steigern werde können. Mein Gesicht hat Gottseidank die schlimmsten Sachen hinter sich, nur das Auge ist noch ein wenig gerötet.

Es war sehr wichtig, dass ich mir nach der Operation viel Ruhe gegönnt und dadurch die Heilung unterstützt habe. In den nächsten zwei, drei Wochen werde ich mein Aufbautraining durchziehen und hoffe, dass ich dann so weit vorbereitet bin um wieder ins normale Mannschaftstraining einsteigen zu können. Dann sollte auch der Heilungsverlauf der Knochen soweit sein, dass ich im Training wieder Vollgas geben kann.

Ich wünsche mir sehr, dass ich mein Programm wie geplant absolvieren kann – Rückschläge kann ich keine mehr brauchen. Ganz wichtig ist mir auch der Zuspruch der Werder-Fans, die mich immer unterstützt haben und hinter mir stehen.

  • Bookmark and Share