Posting

Montag, 12.09.2011

Der Wille hat entschieden!

Der Sieg im Derby ist eine schöne Momentaufnahme, aber wir bleiben trotzdem fest am Boden.

Die Stimmung war schon vor dem Derby gegen den HSV ziemlich aufgeheizt und das hat sich auch auf die Spieler am Rasen übertragen. Das Spiel war sehr hart und es hätte in der einen oder anderen Situation auch eine rote Karte geben können. Es ist jedenfalls ein herrliches Gefühl, gewonnen zu haben und ich möchte mich bei unseren Fans für die tolle Unterstützung bedanken!

Der größere Wille hat entschieden und ich denke, daß unser 2:0 absolut verdient war. Mit meiner Leistung darf ich zufrieden sein, wir haben in der Abwehr trotz der Umstellungen gut harmoniert. Auch meine Spielstatistiken sind okay: 52 Ballkontakte, 96,3 % angekommene Pässe und 72,2 % gewonnene Zweikämpfe.

Der 2. Tabellenplatz ist eine schöne Momentaufnahme, die uns viel Selbstvertrauen gibt, aber nicht mehr. Wir werden jetzt nicht größenwahnsinning und bleiben fest am Boden. Wir wissen genau, dass wir noch lange nicht das spielen, was wir uns vorstellen und vorgenommen haben. Wir denken nicht an die Tabelle, sondern nur an das nächste Spiel. Jeder weiß, dass wir in Nürnberg wieder eine Topleistung abrufen müssen, um weiterhin dort oben zu stehen.

  • Bookmark and Share